Die erste virtuelle ZVEI-Mitgliederversammlung

Digital ist das neue Normal, wie es scheint. Nach dem erfolgreichen ZVEI-Jahreskongress Digital am 27. Mai 2020 fand am 9. Oktober 2020 die ZVEI-Mitgliederversammlung als virtuelle Veranstaltung statt.

Ein Highlight der ZVEI-Mitgliederversammlung stellte der Austausch mit Staatssekretär Dr. Nußbaum aus dem BMWi dar. Neben weiteren Berichten des Präsidenten, der Geschäftsführung und des Schatzmeisters, war es eine große Freude den neu gewählten ZVEI-Vorstand für die Amtszeit 2020 bis 2023 vorzustellen.

Außerdem gab der neue Präsident Dr. Gunter Kegel einen Ausblick für die bevorstehenden Jahre: „Wir stehen vor der großen Herausforderung, Klimaschutz und digitale Transformation erfolgreich zu meistern“. Er folgt damit auf Michael Ziesemer, der von 2014 bis 2020 als ZVEI-Präsident tätig war. Für Kegel kommt es heute auf die Elektroindustrie mehr denn je an: „Nur durch konsequente Elektrifizierung und Digitalisierung können wir diese tiefgreifenden Umbrüche erfolgreich meistern.“ Dem Klimawandel müsse global begegnet werden – allerdings weniger durch Verzicht, sondern mit technologischen Innovationen: „Wir müssen die Mechanismen der Marktwirtschaft in den Dienst der Ökologie stellen, um die Energiewende zu schaffen und eine Kreislaufwirtschaft anzustoßen“, fordert Kegel und sieht gleichzeitig auch die Politik in der Pflicht: „Klimaschutzpolitik ist am wirksamsten, wenn sie gezielt Innovationen fördert, die in allen klimarelevanten Sektoren zu einer deutlichen Minderung des CO2-Ausstoßes führen.“

Das Protokoll der Mitgliederversammlung 2020 wird zu gegebener Zeit an die stimmberechtigten Personen und zugeschalteten Gäste verschickt.

Wir bedanken uns bei allen Stimmberechtigten und Gästen für Ihre Teilnahme und aktive Partizipation.

 

Ihr Team der ZVEI-Akademie