pepper

Gemeinsam mit Roboter-Vater Prof. Dr. Jürgen Handke von der Philipps-Universität Marburg traut sich „Pepper“ auf die große Bühne des ZVEI-Jahreskongresses. Die Androiden eines japanischen Herstellers werden bereits in vielen Branchen eingesetzt. So beantworten sie im Kundenkontakt bereits Fragen und kommen dabei bei ihrem menschlichen Gegenüber hervorragend an. Prof. Dr. Handke kann sich vorstellen, Pepper auch bald an der Uni erste Aufgaben übernehmen zu lassen.

Hier stellt sich Pepper Ihnen kurz vor …

Wie können wir humanoide Roboter in unserem Alltag zukünftig einsetzen? Welche technologischen Fortschritte gibt es und wo liegen die Grenzen in der Interaktion mit den Androiden? Diese und viele weitere Fragen diskutieren wir auf dem ZVEI-Jahreskongress 2017.

Diskussion, Dialog, Austausch – dafür bieten wir Ihnen und 700 anderen klugen Köpfen eine Plattform. Kommen Sie dazu, wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung zum ZVEI-Jahreskongress 2017

Der ZVEI-Jahreskongress 2017 beschäftigt sich mit diesen Kernthemen: Industrie 4.0, Gesundheit, Gebäude, Mobilität, Energie und Nachwuchs. Zudem bereiten wir die Bühne für einen Austausch mit den politischen Entscheidungsträgern. Denn der digitale Wandel stellt unter dem Motto „Mensch. Maschine. Miteinander. Leben in der digitalen Welt.“ spezielle Anforderungen an eine neue Gestaltung der Arbeitswelt.