Mobilität

Die Elektrofahrzeuge kommen

Kaum einer zweifelt mehr daran, dass die Elektromobilität einmal zum Alltag gehört. Aber wann? Aktuell hat die öffentliche Diskussion wieder Fahrt aufgenommen. Berichte über eine Quote für Elektroautos in China, 400 neue Ladestationen in Deutschland oder die Bedrohung tausender Arbeitsplätze in der Automobilindustrie zeigen, dass ein Wandel im Gange ist. Sind wir darauf gut vorbereitet?

Auf dem ZVEI-Jahreskongress 2017 werden wir dies diskutieren. Und versuchen Wege zu zeigen, wie Automobil- und Elektroindustrie sowie die Energiewirtschaft gemeinsam ihre Chancen nutzen. Zum Beispiel beim Ausbau der Ladeinfrastruktur. Oder in der Entwicklung von Automobil-Elektronik, Speicherlösungen und eines 48-Volt-Bordnetzes.

Frank Stührenberg, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Phoenix Contact hat es für uns auf den Punkt gebracht:

„Elektrifiziert, automatisiert, vernetzt. Das ist die Vision der Mobilität der Zukunft. Gute Ideen müssen jetzt konsequent weiterentwickelt werden. Dazu brauchen wir eine umfassende Diskussion. Der ZVEI-Jahreskongress ist dafür der geeignete Ort.“

Steigen Sie ein in diese Diskussion. Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung zum ZVEI-Jahreskongress 2017

Der ZVEI-Jahreskongress 2017 beschäftigt sich neben der Mobilität auch mit diesen Kernthemen: Industrie 4.0, Gesundheit, Gebäude, Energie und Nachwuchs. Zudem bereiten wir die Bühne für einen Austausch mit den politischen Entscheidungsträgern. Denn der digitale Wandel stellt unter dem Motto „Mensch. Maschine. Miteinander. Leben in der digitalen Welt.“ spezielle Anforderungen an eine neue Gestaltung der Arbeitswelt.